Alles was man über Stahlwandpools wissen sollte

Heiß, heißer, Hochsommer. Jeder träumt davon, nach der Arbeit in seinen eigenen Pool im Garten springen zu können. Doch für viele scheitert der Traum aufgrund hoher Anschaffungskosten. Jedoch gibt es einen richtig coolen Pool, der überhaupt nicht teuer in der Anschaffung ist. Um den Traum doch noch Realität werden zu lassen, stellt ihn dieser Ratgeber gerne vor. Den Stahlwandpool.

Was ist überhaupt ein Stahlwandpool?

Hierbei handelt es sich um ein Schwimmbecken, welcher, wie der Name schon verrät, aus Stahl geformt ist. Es gibt einen Stahlwandpool oval, rund oder achteckig. Alle haben ungefähr folgende Höhe beziehungsweise Beckentiefe: zwischen 90 cm und 1,50 Metern. Wer sich solch einen Pool in den Garten stellen will, sollte aber bedenken, dass dieser auch winterfest gemacht werden muss.

Wie stabil ist so ein Stahlwandpool?

Blauer, runder Stahlwand Swimmingpool, im Freien mit Leiter auf einem weißen HintergrundUm nicht mehr zusätzlich eine Extrastabilisierung zu benötigen, muss der Stahlring eine Stahlwandstärke von mindestens 0,6 Millimeter aufweisen. Wer die störenden Stützen im Schwimmbecken vermeiden will, sollte beim Kauf eines Stahlwandpools auf eine dicke Außenwand achten. Je höher das Becken sein soll, desto dicker muss auch der Stahlmantel sein. Bei 1,50 Meter braucht man einen mindestens 07 mm dicken Stahlmantel

Kann ein Stahlwandpool auch eingegraben werden und wie teuer ist das?

Ja, das kann er. Sehr große Stahlwandpools müssen sogar, um die Stabilität zu gewährleisten, komplett in die Erde versenkt werden. Zu denen zählt auch ein Stahlwandpool in oval-Form. Eine stabile Betonebene, die extra betoniert werden muss, bildet die Basis des Schwimmbeckens. Dieses Unterfangen erhöht natürlich den Montageaufwand gewaltig und damit auch die gesamten Kosten. Diese Art von Pool kommt natürlich dem Freibadebecken am ähnlichsten, ist aber auch am teuersten. Ein Stahlwandpool oval ist ab ca. 1.000 Euro erhältlich. In diesem Preis ist der Aufbau allerdings noch nicht enthalten. Je nach Hersteller, Lieferumfang und Poolgröße variieren die Kosten.

Die klassischen runden Stahlwandpools mit einer durchschnittlichen Höhe von 85 cm bis 1,20 Meter müssen rein technisch gesehen nicht eingegraben werden. Es reicht, wenn man diese auf einen festen Unterboden stellt. Ab einer Höhe von 1,20 Metern empfehlen allerdings die Experten in Sachen Pools auch einen runden Stahlwandpool mindestens bis zur Hälfte einzugraben.
Kleinere, runde Pools bekommt man online ab ca. 300 Euro. Die meisten liegen aber im Schnitt zwischen 600 und 1000 Euro.

Der Rostschutz bei Stahlwandpools

Wenn es um die Qualität eines Stahlwandpools geht, muss überprüft werden, ob der Pool verzinkt ist. Erst dann ist gewährleistet, dass der Pool gegen Rost geschützt ist. Zudem sollte der Pool eine mindestens 0,6 Millimeter dicke Poolfolie aufweisen. Die Lebensdauer eines Stahlwandpools liegt bei ca. 30 Jahren, wenn die korrekte Pflege nach Angaben des Herstellers befolgt wird.

Bildnachweis:
Vladislav – stock.adobe.com
doomu – stock.adobe.com

Bei Interesse erfahren Sie hier etwas mehr über Poolzubehör:

https://www.hausbauen-wohnen.net/was-macht-gutes-poolzubehoer-aus-was-brauche-ich-wirklich/

Die vielfältigen Einsatzgebiete für Granitsteine

Granit ist ein Naturstein, der durch seine Optik und seine positiven Eigenschaften überzeugt. Der Naturstein erreicht auf der Mohssche Härteskala einen Härtegrad von 6 bis 8. Granit gilt wegen seiner Widerstandsfähigkeit als härtester Naturstein. Darüber hinaus ist der Stein langlebig und robust, sodass er gerne verwendet wird. Aus diesem Grund werden viele Wege, Eingangsbereiche und Treppen mit Granit gepflastert. Insbesondere für stark frequentierte Bereiche ist der Naturstein die richtige Wahl. Der Vorteil vom Granitstein ist, dass sich das Material nicht schnell abnutzt und dadurch keine Erneuerung des Bodens nötig ist. Des Weiteren zeichnet sich der Naturstein durch seine vielfältigen Anwendungsgebiete aus. Im Folgenden erfährt man, welche Einsatzgebiete es für Granitsteine gibt.

Granit – eine große Auswahl

Kalk- und GranitsteineGranit bedeutet körniger Stein und kommt aus dem Lateinischen. Der Name des Natursteins bezeichnet sein Aussehen. Denn Granit besteht aus vielen Mineralkörnern, die dem Stein sein typisches Aussehen verleihen. Die Granitsteine sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die bekannteste Variante ist grauer Granitstein. Außerdem gibt es schwarzen Granit, der unter dem Namen Nero Assoluto bekannt ist. Ferner findet man im Handel Granit mit besonderen Farb-Einschlüssen wie zum Beispiel der indische Granit Shivakashi. Der Naturstein zeichnet sich durch einen cremig beigen Ton mit rötlichen und grauen Zeichnungen aus. Man kann Granite in verschiedenen Ausführungen in einheitlichem Farbton oder mit leicht rosafarbenen Optik kaufen. Es gibt unterschiedliche Granitvarietäten, die sich hinsichtlich der Farbe und Mineralgehalts unterscheiden. Je nach Bedarf kann man sich für rosa Granit, weißen Granit, porphyrischen Granit, graphischen Granit oder Hornblende-Granit entscheiden.

Granit – zahlreiche Anwendungsgebiete

Dank der hohen Verwitterungsbeständigkeit von Granit wird der Naturstein vielfältig verwendet. Im Außenbereich findet der Naturstein seine Verwendung als Rand-, Bord- und Pflasterstein. Im Innenbereich kommt Granit als Arbeitsplatte, Fußbodenbelag oder Fassadenverkleidung zum Einsatz. Ferner sind Granitsteine in der Kunst als Bildhauermaterial beliebt. Darüber hinaus wird Granit für Whiskeysteine verwendet. Die Steine ersetzen Eis zum Kühlen von Whiskey. Dabei wird der Geschmack nicht beeinträchtigt und das Getränk wird nicht verwässert. Neben dem Einsatzgebiet im öffentlichen Raum ist der Naturstein auch bei privaten Bauherren beliebt. Viele entscheiden sich für das Material, weil es verschleißfest und widerstandsfähig ist. Fliesen und Platten aus Granit auf der Terrasse sehen nicht nur schön und schlicht aus, sondern sind sehr langlebig. Außerdem sind Granitfliesen pflegeleicht und sehr unempfindlich. Sie werden als Treppenstufen, Wandbelag, Bodenbelag und Waschtische verwendet. Ferner trotzt der Naturstein den Umwelteinflüssen wie Regen und Schnee.

Grabsteine aus Granit

Granit wird häufig für Grabsteine verwendet. Grabsteine aus Granit haben den Vorteil, dass sie witterungsbeständig sind. Der Grabstein aus Granit ist pflegeleicht und überzeugt durch eine geringe Anfälligkeit für Verschmutzungen. Die Grabsteine aus Granit sind in verschiedenen Formen erhältlich. Die Auswahl reicht von schlichten Urnenplatten, Grabsteinen in Buch- oder Herzform oder ausgefallenen Varianten. Die Grabsteine aus Granit sehen hochwertig aus und sind robust, sodass sie lange halten.

Bildnachweis:
samopauser – stock.adobe.com

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zu dem Thema:

https://www.wohnen-aktuell.com/aktuelle-wohntrends-ein-trend-reisst-nicht-ab/

Einbruchschutz für Fenster – mit Folie nachrüsten

Alle drei Minuten geschieht in Deutschland ein Einbruch. Diese Zahl ist erschreckend hoch. Noch viel erschreckender ist leider die Folge. Materielle Gegenstände können ersetzt werden. Das Angstgefühl, sich zu Hause in den eigenen vier Wänden nicht mehr sicher fühlen zu können, aber bleibt. Auch bei Gewerbetreibenden stellen Einbrüche einen hohen Schaden dar und können im schlimmsten Fall die wirtschaftliche Existenz kosten. Umso wichtiger sind Hilfen, um Einbrüche schon von vornherein zu vereiteln. Eine gute Möglichkeit stellen hierbei wirksame Einbruchschutzfolien dar.

Das Fenster als beliebter Einstiegsort von Einbrechern

Die meisten Einbrecher verschaffen sich über Fenster oder Terrassentüren Zugang zu einem Haus oder einer Erdgeschosswohnung. Die üblichen Fensterkonstruktionen können leicht mit dem entsprechenden Werkzeug aufgehebelt werden. Wenn es schnell gehen muss, können auch schon mal schwerere Geschütze aufgefahren werden, denn Einbrüche in Läden und Geschäfte stellen oftmals Blitzeinbrüche dar. Die Täter benutzen schwere Gegenstände, um die Scheibe des Schaufensters einzuschlagen und verschaffen sich so Zugang.

Einbruchschutz für Fenster

Schutzfolien für Fenster stellen einen wirksamen Schutz vorm Einschlagen eines Fensters dar. Mit einer Einbruchschutzfolie kann ein Fenster nicht mehr so leicht eingeworfen werden. Neben der Durchwurfhemmung dienen diese Schutzfolien auch dem Splitterschutz. Eine Einbruchschutzfolie ist in der Regel transparent und von außen nicht als Folie erkennbar. Man hat problemlos eine freie Sicht, da die Lichtdurchlässigkeit bei 90 Prozent liegt.
Die Folie ist zudem ein effektiver Schutz vor Splittern. Die Zusammensetzung der Schutzfolie führt dazu, dass bei dem Versuch, die Scheibe einzuschlagen, Glasscherben im Fensterrahmen gehalten werden. Dies vermindert das Verletzungspotenzial und verhindert Sachschäden an der Inneneinrichtung durch herumfliegende Splitter. Solche Folien kommen daher häufig bei Juwelieren, Uhrengeschäften oder Boutiquen zum Einsatz, um die wertvolle Ware in der Auslage vor Diebstahl oder Schäden zu schützen.
Die Einbruchschutzfolien verhindern den Einbruch nicht gänzlich, da die Möglichkeit, die Scheibe einzuschlagen, lediglich gehemmt wird. Allerdings benötigen die Einbrecher aufgrund der Folie mehr Zeit und mehr Kraft. Der entstandene Zeitpuffer führt zur Abschreckung von Einbrechern, da ein Einbruch in der Regel schnell ablaufen muss, um die Beute zu sichern und nicht entdeckt beziehungsweise nicht gefasst zu werden.

Schutzfolie nachrüsten

Einbruchschutzfolien sind individuell zuschneidbar und können somit für die verschiedensten Glasflächen Anwendung finden.
Eine Einbruchschutzfolie wird von innen auf der Glasfläche angebracht. Die Montage ist einfach, unkompliziert und ohne spezielle Fachkenntnisse möglich. Die zu beklebenden Glasscheiben müssen zuerst gründlich gereinigt werden. Im Anschluss wird die selbstklebende Folie mit ausreichend Montageflüssigkeit auf der Glasscheibe angebracht. Bei Bedarf kann die Folie später problemlos und ohne Rückstände wieder entfernt werden.

Weitere Tipps

Oftmals ist es schon ausreichend, einfache Tipps zu befolgen, um Einbrüche zu verhindern. Alle Fenster sowie Balkon- oder Terrassentüren sollten bei jeder noch so kurzen Abwesenheit verschlossen sein. Auch gekippte Fenster sind für Einbrecher genauso attraktiv wie komplett geöffnete Fenster.

Bildnachweis:
Piotr Sikora – stock.adobe.com

Lesen Sie neben diesem Beitrag auch noch folgenden lesenswerten Artikel:

Welche Folien gibt es für Fenster?

Individuelle Treppe für Ihr Zuhause

Eine individuelle Treppe ist das Herzstück eines jeden Hauses. Die wichtige Verbindung zwischen den Etagen kann man ganz nach dem persönlichen Stil entwerfen und sich für die bauliche Verwirklichung den richtigen Handwerker suchen. Wer es ganz einfach und unkompliziert angehen möchte, findet mit einer Firma, die einen Konfigurator auf der Website anbietet, den passenden Geschäftspartner. Ganz egal, ob man einen Neubau plant oder eine Sanierung, die Treppe bietet für die architektonische Gestaltung viele Möglichkeiten an. Sie kann futuristisch, puristisch oder antik wirken, ganz wie man sich die Details vorstellt.

Maße genau eingeben und damit die Größe definieren

Für die perfekte Treppe muss man die Maße genau ausmessen und dann die Daten im Konfigurator eingeben. Dann kann man die Form der Treppe festlegen und sich die unterschiedlichen Möglichkeiten für die Ausführung ansehen. Ein Modell kann entworfen werden, dass sich in die vorhandene Architektur gut einfügt oder für den Neubau schicke Akzente setzt. Die Endmaße sind wichtig und die einzelnen Etagenabstände, damit die Treppe perfekt passt. Damit kann man entscheiden, welche Treppenform sich für das Haus eignet. Mit den Möglichkeiten, die man auswählen kann, hat man dann die richtige Treppe für das eigene Haus gefunden.

Material aussuchen für die Treppe

Eine Treppe konfigurieren ist mit dem verschiedenen Material eine Herausforderung. Es gibt so viele attraktive Gestaltungsmöglichkeiten, dass man eine schwere Entscheidung treffen muss. Die einzelnen Komponenten sind in unterschiedlichen Formen und Designs erhältlich, sodass keine Treppe wie die andere ist. Ein individuelles Einzelstück wird mit dem Konfigurator entworfen und bietet für die optische Schönheit viel Potential. Das Material ist wichtig für die Gesamtwirkung der Treppe, man hat die Auswahl zwischen dem traditionellen Werkstoff Holz, moderner Kunststoffgestaltung, Glas, Aluminium, Stahl und Edelstahl. Die verschieden erscheinende Optik ist erstaunlich in der Anpassungsfähigkeit an architektonische Designs. Man kann edle Designs wählen oder handfeste traditionelle Modelle, ganz nach Geschmack und Stil.

Designs und Farben wählen

Man kann beim Treppe konfigurieren die Designs der Treppenelemente wählen und auch die Farbgebung. Es ist keine Grenze gesetzt für futuristische Elemente, die man in Kontrastfarben kombiniert oder für die traditionelle Holztreppe in einfachen warmen Holztönen. Für jeden Bauherren ergeben sich hier unzählige Chancen auf eine individuelle Gestaltung der Innentreppe oder der Außentreppe, die noch mehr Einfluss auf die Architektur des Hauses hat. Die neuen Treppen können ganz an den gewünschten Effekt angepasst werden und bieten durch die rationelle Fertigung auch einen kurzen Bestellzyklus. Die Treppe ist für den einzelnen Bauherren schnell zu organisieren und wird viele Jahre Freude bereiten.

Weitere Informationen finden Sie auch in diesen Beiträgen:

Die Treppe konfigurieren und individuelle Wohnräume gestalten

Treppen kaufen und dabei sparen

 

 

Schicker Sonnenschutz für daheim – Die Welt der Markisen

Ein Sonnenschutz ist im Idealfall nicht nur praktisch, er sieht zudem richtig gut aus. Wenn diese zwei Punkte aufeinandertreffen, dann sehen Balkon oder Terrasse noch viel besser aus. Die Auswahl diverser Überdachungen und Markisen ist groß. Es lohnt sich also, einen Blick in den Online-Shop zu werfen. Hier finden Sie alles zum großen Thema Sonnenschutz und Co.

Eine passende Markise finden

Vielleicht ist es gerade diese eine bestimmte Markise Düsseldorf, welche Sie sich schon seit längerer Zeit gewünscht haben von https://www.lamellogroup.de/. Sollte dies der Fall sein, haben Sie bestimmte Vorstellungen, welche es zu realisieren gilt. Ihre Markise Düsseldorf ist natürlich hochwertig, strapazierfähig und besitze einen tollen optischen Wert. Von auffällig bunt über dezent zurückhaltend bis extravagant-besonders reicht das Angebot. Eine Markise in Düsseldorf und Umgebung zu finden, ist also wirklich keine Herausforderung. Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie sich um. Ganz gleich, ob es sich um die erste Markise überhaupt handelt oder ob Sie einen passenden Ersatz für die alte, in die Jahre gekommene Überdachung. So können Sie auch bei direkter Sonneneinstrahlung Ihren Balkon oder die Terrasse noch entspannter genießen. Zudem schützen die Überdachungen vor Regen oder einfach nur vor neugierigen Blicken. Es gibt also zahlreiche Gründe, die einen Kauf befürworten.

Mehr Komfort durch eine Überdachung für die Terrasse

Sie werden Ihre neue Terrassenüberdachung Düsseldorf zu schätzen wissen. Schließlich sollen Terrasse, Garten und Balkon der Erholung und Entspannung dienen. Man möchte sich zurücklehnen und vom stressigen Alltag Abstand nehmen können. Mit einer echten und geprüften Terrassenüberdachung Düsseldorf kommen Sie diesem Vorhaben ein ganzes Stück näher. Gönnen Sie sich diesen Luxus, der nicht viel kosten muss. Sie werden sehen, dass eine Terrassenüberdachung Düsseldorf einen großen Nutzen mit sich bringt. Der schicke Sonnenschutz für daheim ist für Sie zum Greifen nah. Die ganze Welt der Markisen wartet förmlich nur noch darauf, endlich von Ihnen entdeckt zu werden. Natürlich wird das ohnehin schon umfangreiche Angebot ständig ergänzt. Auf diese Weise können Sie Saison einkaufen, Schnäppchen machen und die tollen Rabatte nutzen. Die Markisen sind selbstverständlich geprüft und getestet, bis Sie Ihnen zum Kauf angeboten werden. Die hohe Benutzerfreundlichkeit spricht für eine einfache Handhabung. Die strahlenden Farben der Markisen machen gute Laune und stellen einen willkommenen Blickfang dar. Wer es dagegen etwas dezenter mag, wird auch fündig werden. Die Angebotsbreite ist ganz im Sinne der Käufer. Somit wird praktisch jeder Geschmack bedient und jeder kann nach seinem Gusto wählen. Schließlich sollen Sie die Sonnenschutz-Lösung bekommen, welche Sie sich wirklich wünschen und vorstellen. Dieser Anspruch spricht für einen guten Anbieter, der auf die Wünsche seiner Kunden eingeht und diese erfüllt.